Cannoli mit Cappuccino Stracciatella Creme

Von unserem Fan Dominique

Süßes & Konfekt

Zutaten:

  • Für die Cannoli:
  • 220g Mehl
  • 3 EL Zucker
  • Prise Salz
  • 1 gehäufter TL Zimt
  • 60-70g Butter
  • 2 Eier
  • 3 EL Marsala
  • Für die Creme:
  • 250g Ricotta
  • 250g Mascarpone
  • 200g Crème fraîche
  • 2 EL FAMILY Cappuccino Stracciatella
  • 3 EL Puderzucker
  • Schokoraspeln (nach Belieben)
  • Sonstiges:
  • Cannoli-Formen aus Edelstahl (alternativ: Cannelloni-Nudeln)
  • Schmalz (oder hocherhitzbares Öl) zum Frittieren
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Für die Cannoli:

1. Mehl, Zucker, Salz, und Zimt in eine Schüssel sieben. Die Butter in Flöckchen hinzugeben und mit den Händen einarbeiten, bis eine krümelige Konsistenz entstanden ist.

2. Die Eier kurz aufschlagen und zusammen mit dem Marsala einarbeiten. Den Teig zu einem Klumpen formen, in Folie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank lagern (Wenn der Teig zu klebrig ist, noch etwas Mehl hinzufügen)

3. Den Teig (ist sehr elastisch) portionsweise auf 0,3-0,5cm ausrollen und mit einem Ausstecher (oder Glas) Kreise ausstechen (Die Kreise sollten einen Durchmesser von ca. 8cm haben).

4. Cannoli-Formen (oder Cannelloni-Nudeln) mit etwas Mehl bestäuben. Jeweils einen Teigkreis um ein Röhrchen wickeln und die überlappenden Enden mit etwas Eigelb festkleben.

5. Schmalz (oder Öl) in einem Topf erhitzen und die Cannoli darin frittieren, bis sie goldbraun sind. Die Cannoli mit einer Schaumkelle, einer Zange oder dem Holzlöffelstiel herausnehmen und auf Krepppapier (oder ähnliches) auskühlen lassen.

Für die Creme:

1. Ricotta, Mascarpone und Crème fraîche, Cappuccino Stracciatella Pulver, Puderzucker und Schokoraspeln miteinander vermengen (aber nicht zu viel rühren, sonst wird die Creme zu flüssig).

2. Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Die Formen aus den gebackenen Cannoli entfernen und die Creme hineinspritzen.

3. Anschließend mit Puderzucker bestäuben.

Notiz:

Man kann die Cannoli einige Tage vorher zubereiten und frittieren. Die Füllung sollte aber erst kurz vor dem Verzehr hineingegeben werden, dann bleibt die Cannoli länger knusprig.

Zurück

KRÜGER Rezept einreichen
KRÜGER Rezept einreichen

Wir respektieren deine Privatsphäre

Cookies schmecken nicht nur zu einer Tasse KRÜGER. Unsere Websitecookies helfen auch dabei, deinen Besuch auf unserer Seite besser zu gestalten. Wir berücksichtigen deine Auswahl und verwenden nur die Daten, für die du uns dein Einverständnis gibst.

Erfahre mehr über den Einsatz von Cookies in unseren Datenschutzrichtlinien.

Alle Cookies akzeptieren

Cookies konfigurieren

Notwendige Cookies

Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren notwendigen Cookies zu sehen.

    Zurück zur Übersicht

    Marketing-Cookies

    Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Cookies für Marketingzwecke zu sehen.

      Zurück zur Übersicht

      Cookies für Präferenzen

      Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Cookies für Präferenzen zu sehen.

        Zurück zur Übersicht

        Statistik-Cookies

        Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Statistik Cookies zu sehen.

          Zurück zur Übersicht

          Nicht eingeordnete Cookies

          Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Statistik Cookies zu sehen.

            Zurück zur Übersicht

            Wir respektieren deine Privatsphäre

            Cookies schmecken nicht nur zu einer Tasse KRÜGER. Unsere Websitecookies helfen auch dabei, deinen Besuch auf unserer Seite besser zu gestalten. Triff hier deine Auswahl:

            Notwendige Cookies

            Marketing-Cookies

            Cookies für Präferenzen

            Statistik-Cookies

            Nicht eingeordnete Cookies

            Auswahl speichern

            < Zurück