Maronen-Orangen-Torte

Von unserem Fan Petra

Kuchen & Tarte

Zutaten:

  • Für den Boden:
  • 120g Mehl
  • 1 Pck. Schokoladenpuddingpulver, feinherb
  • 3 EL KRÜGER Cappuccino Double Schoko
  • 2 Pck. Orangenzucker
  • 2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 25g ganz feingehacktes Orangeat
  • 130g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • Für den Belag:
  • 400g Maronen vorgekocht, eingeschweißt
  • ca. 200ml Milch
  • ALTERNATIV:
  • 1 Dose Maronenpüree (500g)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Orangenzucker
  • 2 EL Orangenblütenwasser
  • 3 EL Orangenlikör
  • 2 EL Schokotropfen
  • 150ml geschlagene Sahne
  • 2 Pck. Gelee-Orangenscheiben oder kandierte Früchte
  • 400ml Schlagsahne
  • 400ml Rama Cremefine Vanille
  • 150g weiße Kuvertüre, aufgelöst
  • 100g KRÜGER Cappuccino White-Vanille
  • 2 Pck. Sofortgelatine
  • 1 Pck. weiße Schokoladenraspeln
  • Für die Dekoration (nach Belieben):
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Pck. Krokant
  • 1 Pck. Pistazien
  • Schokoladenfiguren
  • Schokoraspeln o. ä.

Zubereitung:

Aus allen Zutaten einen Mürbeteig kneten, auf einem 24cm Springformboden mit Backpapier ausrollen und anschließend bei 200 Grad ca. 10-15 Minuten backen.

Für den Belag die Maronen mit Milch und Salz ca. 20 Minuten kochen, pürieren, Orangenzucker und -likör, Orangenblütenwasser und Schokotropfen unterrühren. Alternativ: Das Maronenpüree mit den o.g. Zutaten „abschmecken“.

Einige Gelee-Orangenscheiben (oder kandierte Früchte) in Stückchen schneiden, mit 150ml geschlagener Sahne unterheben. In eine mit Folie ausgelegte kleine Schüssel geben und kalt stellen. Sahne mit Rama Cremefine „anschlagen“, die aufgelöste, abgekühlte weiße Kuvertüre, den Cappuccino White-Vanille und die Sofortgelatine unterrühren und steif schlagen. Weiße Schokoladenraspeln unterheben.

Das Maronenpüree als Kuppel auf den Mürbeteigboden „stürzen“, etwas flach drücken, halbierte Gelee-Orangenscheiben (oder kandierte Früchte) rundherum anordnen, ein wenig in das Püree schieben. Mit der Sahnecreme auffüllen, glatt streichen und kalt stellen.

Wer Lust hat, kann die Maronen-Orangen-Torte dann nach Belieben z.B. mit Krokant, Pistazien oder Schokolade verzieren.

Zurück

KRÜGER Rezept einreichen
KRÜGER Rezept einreichen

Wir respektieren deine Privatsphäre

Cookies schmecken nicht nur zu einer Tasse KRÜGER. Unsere Websitecookies helfen auch dabei, deinen Besuch auf unserer Seite besser zu gestalten. Wir berücksichtigen deine Auswahl und verwenden nur die Daten, für die du uns dein Einverständnis gibst.

Erfahre mehr über den Einsatz von Cookies in unseren Datenschutzrichtlinien.

Alle Cookies akzeptieren

Cookies konfigurieren

Notwendige Cookies

Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren notwendigen Cookies zu sehen.

    Zurück zur Übersicht

    Marketing-Cookies

    Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Cookies für Marketingzwecke zu sehen.

      Zurück zur Übersicht

      Cookies für Präferenzen

      Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Cookies für Präferenzen zu sehen.

        Zurück zur Übersicht

        Statistik-Cookies

        Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Statistik Cookies zu sehen.

          Zurück zur Übersicht

          Nicht eingeordnete Cookies

          Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Statistik Cookies zu sehen.

            Zurück zur Übersicht

            Wir respektieren deine Privatsphäre

            Cookies schmecken nicht nur zu einer Tasse KRÜGER. Unsere Websitecookies helfen auch dabei, deinen Besuch auf unserer Seite besser zu gestalten. Triff hier deine Auswahl:

            Notwendige Cookies

            Marketing-Cookies

            Cookies für Präferenzen

            Statistik-Cookies

            Nicht eingeordnete Cookies

            Auswahl speichern

            < Zurück