Matcha-Chocolate-Raspberry-Tarte

Kuchen & Tarte
für 12 Stück
ca. 55 Minuten

Zutaten:

  • 250 g Mehl + Mehl zum Bearbeiten
  • 120 g kalte Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1000 g Erbsen zum Blindbacken
  • 200 ml Sahne
  • 330 g Weiße Kuvertüre
  • 4 Sachets KRÜGER YOU Matcha Latte Classic
  • 375 g frische Himbeeren

Zubereitung:

1. Mehl in eine Schüssel sieben, Butter in Flöckchen dazugeben und mit Zucker, Salz und Ei zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit den Händen zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. Ø 35 cm) in eine ausgefettete Tarteform (Ø 28 cm) legen und am Rand entlang gut andrücken. Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen, Backpapier auf den Teig legen, Erbsen einfüllen und bei 180°C (Gas: Stufe 3, Umluft 160°C) für 20 -25 Minuten Backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3. Für die Füllung Sahne mit weißer Kuvertüre schmelzen, KRÜGER YOU Matcha Latte Classic einrühren. Erbsen und Backpapier vom gebackenen Mürbeteig entfernen, aus der Form lösen und Schokoalden-Matcha Creme einfüllen. Himbeeren auf der flüssigen Schokolade verteilen und einsinken lassen. Matcha-Chocolate-Raspberry Tarte abdecken und im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden kalt stellen und nach Wunsch mit Puderzucker bestäubt servieren.

Zurück

KRÜGER Rezept einreichen
KRÜGER Rezept einreichen

Cookies schmecken nicht nur zu einer Tasse KRÜGER, sondern helfen auch deinen Besuch bei uns besser zu gestalten.

Einverstanden Datenschutzrichtlinie

Google Analytics deaktivieren