Orangen-Lebkuchen-Törtchen

Von unserem Fan Sophie

Kuchen & Tarte

Zutaten:

  • 1. Lebkuchenbiskuit:
  • 5 Eier, getrennt
  • 36g Zucker und 80g Zucker
  • 2 Prisen Salz
  • 50g Mehl
  • 36g Speisestärke
  • 20g FAMILY Cappuccino White-Vanille
  • 11g Lebkuchengewürz
  • 31g Öl, geschmacksneutral
  • 2. Orangenmousse:
  • 5 Eigelb
  • 240g Zucker
  • 300g Milch
  • 10 Blatt Gelatine, weiß
  • 300g Quark
  • 300g Mascarpone
  • Zeste von einer Bioorange
  • 600g Sahne
  • 3. Orangenspiegel:
  • 210ml Saft einer Orange
  • 1 1/2 EL Zucker
  • 3 EL Pulvergelatine
  • 1 Orange zum Garnieren sowie gehackte Pistazienkerne oder Minzblätter

Zubereitung:

1. Lebkuchenbiskuit:

Eigelb mit 36g Zucker schaumig aufschlagen. Eiweiß, Salz und Zucker steif schlagen. Mehl mit Speisestärke und FAMILY Cappuccino White-Vanille mischen. Das Lebkuchengewürz ebenfalls zur Mehlmischung geben. Eigelbmasse unter das Eiweiß heben, dann die Mehlmischung unterheben. Öl unterrühren. Den Teig dünn und gleichmäßig auf dem Backpapier verstreichen und den Biskuit etwa 5 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Herausnehmen und den Biskuit vollständig erkalten lassen.

2. Orangenmousse:

In der Zwischenzeit das Orangenmousse zubereiten. Dafür Eigelb und Zucker mit dem Schneebesen über dem Wasserbad schaumig aufschlagen. Die Milch zugeben und die Masse auf über 72 Grad erhitzen. Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken und in der Eigelb-Zucker-Mischung auflösen. Auf unter 30 Grad abkühlen lassen. Quark, Mascarpone und Zeste zugeben und unterrühren. Sahne aufschlagen und ebenfalls unterheben. Mit den Dessertringen 10 Törtchen ausstechen und in die Formen legen. Die Orangenmousse darauf verteilen und die Formen für etwa 2 Stunden ins Gefrierfach stellen.

3. Orangenspiegel:

Für den Spiegel den Orangensaft mit dem Zucker erhitzen und die Gelatine darin auflösen. Leicht abgekühlten Guss auf die gefrorenen Törtchen geben und wieder für einige Stunden kalt stellen. In der Zwischenzeit die Orange in Spalten schneiden. Nun die gekühlten Törtchen nach Lust und Laune verzieren. Neben Orangenscheiben können als Kontrast auch gehackte Pistazienkerne oder Milzblätter auf die Törtchen gegeben werden. Die fertigen Törtchen aus den Dessertringen lösen und servieren.

Zurück

KRÜGER Rezept einreichen
KRÜGER Rezept einreichen

Wir respektieren deine Privatsphäre

Cookies schmecken nicht nur zu einer Tasse KRÜGER. Unsere Websitecookies helfen auch dabei, deinen Besuch auf unserer Seite besser zu gestalten. Wir berücksichtigen deine Auswahl und verwenden nur die Daten, für die du uns dein Einverständnis gibst.

Erfahre mehr über den Einsatz von Cookies in unseren Datenschutzrichtlinien.

Alle Cookies akzeptieren

Cookies konfigurieren

Notwendige Cookies

Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren notwendigen Cookies zu sehen.

    Zurück zur Übersicht

    Marketing-Cookies

    Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Cookies für Marketingzwecke zu sehen.

      Zurück zur Übersicht

      Cookies für Präferenzen

      Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Cookies für Präferenzen zu sehen.

        Zurück zur Übersicht

        Statistik-Cookies

        Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Statistik Cookies zu sehen.

          Zurück zur Übersicht

          Nicht eingeordnete Cookies

          Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Statistik Cookies zu sehen.

            Zurück zur Übersicht

            Wir respektieren deine Privatsphäre

            Cookies schmecken nicht nur zu einer Tasse KRÜGER. Unsere Websitecookies helfen auch dabei, deinen Besuch auf unserer Seite besser zu gestalten. Triff hier deine Auswahl:

            Notwendige Cookies

            Marketing-Cookies

            Cookies für Präferenzen

            Statistik-Cookies

            Nicht eingeordnete Cookies

            Auswahl speichern

            < Zurück