Schoko-Goldnuss Torte mit Walnüssen, Himbeeren & Minze

Von unserem Fan silke

Kuchen & Tarte

Zutaten:

  • Der Boden (mit Tortensäge in mehrere Teile schneiden):
  • 5 EL kaltes Wasser
  • 160g Zucker
  • 120g gemahlene Walnüsse
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 6 Eier in der Größe M
  • 6 EL FAMILY Cappuccino Double Schoko
  • 100g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL FAMILY Cappuccino Schoko-Goldnuss
  • Minzfüllung:
  • 90g Puderzucker
  • 3 Becher Crème Double
  • 100g Joghurt
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • Schokoraspeln
  • Ein paar Tropfen Minzöl oder Minzlikör
  • Grüne Lebensmittelfarbe
  • Walnussfüllung:
  • 70g gehackte Walnüsse
  • 140g weiße Schokolade
  • 60g Mokkaschokolade
  • 100g Schlagsahne
  • 240g Mascarpone
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • Himbeerfüllung:
  • 290g Himbeeren
  • 2 EL Himbeersirup
  • 110g Puderzucker
  • 240g weiche Butter
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 200g Schlagsahne
  • Schokoladenüberzug der Torte:
  • 180g Zartbitterkuvertüre
  • 210ml Schlagsahne
  • 1 Würfel Kokosfett
  • Sahnedekoration:
  • 190ml Schlagsahne
  • 1,5 Pck. Sahnesteif
  • 2 EL Himbeersirup

Zubereitung:

Für den Boden 2 Springformen mit Backpapier auslegen und die Ränder mit Butter einfetten. Der Backofen wird auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizt. Die Eier werden getrennt und das Eiweiß mit 5 EL kaltem Wasser steif geschlagen. Dabei wird der Zucker mit dem Vanillezucker eingerieselt. Anschließend die Eigelbe kurz untergerührt. Das Mehl, FAMILY Cappuccino Double Schoko und das Backpulver vermischen und vorsichtig auf die Ei-Zucker-Masse sieben und anschließend unterheben. Mit einer Schöpfkelle werden 2 Schöpfkellen große Portionen entnommen und in eine der Springformen gefüllt. Die andere Hälfte wird mit 4 EL FAMILY Cappuccino Schoko-Goldnuss und den gemahlenen Walnüssen verfeinert und in die andere Springform gefüllt.

Die Teige werden im Backofen ca. 25-30 Minuten gebacken. Die Böden nach dem Backen erkalten lassen. Der Boden wird mit einer Tortensäge in 3 gleich große Böden geteilt.

Walnussfüllung:

Die Walnüsse werden in einen Gefrierbeutel gegeben und mit Hilfe eines Nudelholzes in kleine Stücke geschlagen. Die weiße Schokolade wird grob gehackt und im Wasserbad zum Schmelzen gebracht. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. In einer Schüssel Mascarpone und 1 Päckchen Vanillezucker mit den Schneebesen des Mixers glatt rühren. Die weiße Schokolade anschließend unterheben. Die Mokkaschokolade hacken und zusammen mit den Nüssen unterheben. Die Sahne mit 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Päckchen Sahnesteif steif schlagen und ebenfalls zur Masse geben und vorsichtig unterheben. Die Masse wird nun auf den ersten Biskuitboden gestrichen und mit dem zweiten Boden abgeschlossen.

Himbeerfüllung:

Die Schlagsahne wird mit Sahnesteif steif geschlagen und zur Seite gestellt. Separat werden 290g Himbeeren mit Himbeersirup und 30g Puderzucker aufgekocht und durch ein Sieb gestrichen. Die weiche Butter mit dem übrigem Puderzucker cremig rühren. Die lauwarme Himbeersauce nach und nach unter Rühren hinzugeben und kurz aufschlagen. Abkühlen lassen. Danach mit einem Teigschaber die Sahne unterheben und auf den Walnussbiskuit streichen.

Minzfüllung:

Den Puderzucker mit dem Sahnesteif mischen. Die Crème Double kurz aufschlagen und die Puderzucker-Sahnesteif-Mischung portionsweise hinzugeben. Anschließend den Joghurt und die Schokoraspeln gut unterheben. Nun die Füllung mit ein paar Tropfen Minzöl abschmecken und ggf. mit etwas grüner Lebensmittelfarbe/-paste einfärben. Die Minzfüllung wird nun auf den dritten Tortenboden verteilt und mit dem vierten (hellen Biskuitboden) und somit letzten Boden abgeschlossen.

Schokoladenüberzug:

Die Schlagsahne wird in einem Topf erhitzt und vom Herd genommen. Anschließend wird die gehackte Kuvertüre in die heiße Sahne gegeben. Anschließend noch ein Stück Kokosfett hinzufügen und verrühren. Nachdem sich alles gut verbunden hat, die Masse ca. 8 Minuten abkühlen lassen. Danach wird die lauwarme Schokomasse über die kalte Torte gegossen und mit Hilfe einer Winkelpalette gleichmäßig verteilt. Die Torte muss nun für einige Stunden in den Kühlschrank. Erst dann kann die Dekoration beginnen.

Sahnedekoration:

Sahne wird mit Sahnesteif steif geschlagen und mit 2 EL Himbeersirup vermischt. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sternaufsätzen füllen.

Nun kann die Deko der Torte mit Sahne, Schokolade, Nüssen und Minzblättern beginnen (siehe Fotos).

Zurück

KRÜGER Rezept einreichen
KRÜGER Rezept einreichen

Wir respektieren deine Privatsphäre

Cookies schmecken nicht nur zu einer Tasse KRÜGER. Unsere Websitecookies helfen auch dabei, deinen Besuch auf unserer Seite besser zu gestalten. Wir berücksichtigen deine Auswahl und verwenden nur die Daten, für die du uns dein Einverständnis gibst.

Erfahre mehr über den Einsatz von Cookies in unseren Datenschutzrichtlinien.

Alle Cookies akzeptieren

Cookies konfigurieren

Notwendige Cookies

Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren notwendigen Cookies zu sehen.

    Zurück zur Übersicht

    Marketing-Cookies

    Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Cookies für Marketingzwecke zu sehen.

      Zurück zur Übersicht

      Cookies für Präferenzen

      Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Cookies für Präferenzen zu sehen.

        Zurück zur Übersicht

        Statistik-Cookies

        Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Statistik Cookies zu sehen.

          Zurück zur Übersicht

          Nicht eingeordnete Cookies

          Klicke auf die Pfeile, um detaillierte Infos zu all unseren Statistik Cookies zu sehen.

            Zurück zur Übersicht

            Wir respektieren deine Privatsphäre

            Cookies schmecken nicht nur zu einer Tasse KRÜGER. Unsere Websitecookies helfen auch dabei, deinen Besuch auf unserer Seite besser zu gestalten. Triff hier deine Auswahl:

            Notwendige Cookies

            Marketing-Cookies

            Cookies für Präferenzen

            Statistik-Cookies

            Nicht eingeordnete Cookies

            Auswahl speichern

            < Zurück